Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

artop-Logo
Wir sind für Sie da!
Online-Meetiings
Die Welt dreht sich seit einigen Wochen anders als noch am Anfang des Jahres. Auch unser Newsletter ist davon nicht unbeeindruckt. Veranstaltungen sind in den digitalen Raum verlegt, Kongressplanungen oder Jubiläumsfeiern verschoben. Stattdessen ist die Fähigkeit zum Umdenken, zu Flexibilität und Spontaneität gefragt. Die Zauberwörter in diesen Tagen lauten "online" und "remote", und auch artop versucht, auf diese Weise mit Ihnen verbunden zu bleiben.

Bis auf Weiteres vertrauen wir auf die Risikoeinschätzung des Landes Berlin zu Corona/COVID-19 und folgen den Entscheidungen des Berliner Senats. Das heißt, dass weiterhin Präsenzveranstaltungen der artop-Akademie bis mindestens zur ersten Mai-Woche nicht stattfinden können. Für Großveranstaltungen gilt ein noch längeres Moratorium, weshalb wir unseren artop-Kongress verschieben müssen. Beratungen laufen wie gewohnt weiter, d.h. in unseren Räumen können Coachings, Supervisionen und Workshops stattfinden, solange die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Bei allem gilt:  Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Sobald es wieder möglich ist, werden wir versuchen, Versäumtes nachzuholen. Bis dahin sind wir weiterhin für Sie da, sei es im Office, in Coachings und Beratungen oder durch Online-Angebote der artop-Akademie. Auch ein erstes Kolloquium per Videokonferenz findet statt.  Zum Lesen gibt es eine neue Ausgabe der OSC. Thema: Führung und Team. Es wird also gewiss nicht langweilig werden. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Freude beim Lesen! Bleiben Sie gesund!

Tipps, Neuigkeiten
& Informationen
Drei Fragen - viele Antworten
Was bewegt dich in Zeiten von Corona?
Drei Fragen in Zeiten von Corona
Es gibt einen Zukunftskreis bei artop, der sich regelmäßig trifft und sich dabei mit Fragen zur Zukunft von artop, der Gesellschaft, der ganzen Welt oder auch mit Themen wie Trends/Gegentrends oder Nachhaltigkeit beschäftigt. In dieser herausfordernden Zeit hat der Kreis drei Fragen an sich selbst und andere Kolleginnen und Kollegen gestellt:

Was bewegt mich in Zeiten von Corona?
Was gibt mir Kraft?
Was ist meine Hoffnung?

Die Antworten dazu finden Sie auf unserer Webseite.  Es sind einige zusammen gekommen...

Mehr erfahren
Online-Kolloquium
Die Kommunikationspsychologie virtueller
Coachings und Meetings
Dr. Sebastian Kunert
Am 13.05.2020 veranstaltet artop ein außerplanmäßiges virtuelles Kolloquium. Dr. Sebastian Kunert, Berater bei artop, erläutert und diskutiert kommunikationspsychologische Besonderheiten virtueller Coachings und Meetings.

Seit dem Ausbruch der COVID19-Pandemie sind wir aufgefordert, uns voneinander fernzuhalten. Damit wir trotzdem in Kontakt bleiben, wird ein Großteil der Kommunikation aktuell ins Virtuelle verlagert. Das Ziel lautet: digitale Nähe in Zeiten sozialer Distanz. Nachdem die Applikationen installiert, der Umgang mit der Software eingeübt und die Meetings an das neue Format angepasst sind, beginnen viele von uns, sich an diese Form des Austausches zu gewöhnen. Und doch müssen wir erkennen, dass bei aller Übung die empfundene Qualität des Kontakts im Coaching bzw. im Meeting nicht an das physische Zusammentreffen von Angesicht zu Angesicht heranreicht. Irgendetwas fehlt, es fühlt sich schal und zugleich anstrengend an.

In dem Kolloquium beleuchten wir mittels klassischer Kommunikationsmodelle und -studien, wie es zu diesen Effekten kommt, tauschen uns über unsere Erfahrungen aus und diskutieren etwaige Lösungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung ist trotz des virtuellen Settings interaktiv ausgelegt. Mit Zoom steht uns eine erprobte und funktionale Videoplattform zur Verfügung, die sehr geringe Hürden zur Teilnahme aufstellt.

Ein Artikel zum Thema steht hier zum Download (pdf) bereit.

Das artop-Kolloquium findet am 13.05.2020 von 17:30 Uhr  bis ca. 19:00 Uhr virtuell per Zoom Call statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um die Zugangsdaten zu erfahren, bitten wir Sie, sich unverbindlich anzumelden.

Zur Anmeldung
Online-Präsenzseminar
Grundlagen Usability, User Experience & Human-centred Design
Prozess menschzentrierter Gestaltung
Unser bewährtes Seminar Grundlagen Usability & User Experience gibt es jetzt auch online. Beginn ist bereits am 7. Mai 2020 oder am 26. Mai 2020. Das Seminar findet – anders als offline – über einen Zeitraum von zwei Wochen an sechs Tagen á vier Stunden statt. Die Aufteilung der Lerninhalte auf sechs kompakte Blöcke ermöglicht eine optimale Integration des Lernens in den Arbeitsalltag. Pausen zwischen den Blöcken bieten Raum zur Rekapitulation: Das Gelernte kann im (Arbeits)alltag wahrgenommen, angewendet und erlebt werden, um es dann wiederum gemeinsam in der Gruppe zu reflektieren. Dieser regelmäßige Austausch in Kombination mit praktischen Übungen und Beispielen aus echten Usability-/UX-Projekten des Trainers führen zu einem wirklichen und tiefen Verständnis der Grundlagen Usability, User Experience und Human-centred Design.

In einem kurzen YouTube-Video können Sie mehr über das Seminar erfahren.

Mehr erfahren
Live-Online-Training
Einstieg ins Remote-Coaching
Online-Coaching
In diesem Online-Training geben wir einen Einblick in die technischen und methodischen Möglichkeiten und Herausforderungen für das Remote-Coaching via Video. Das Angebot richtet sich an alle, die Coaching und Beratung online durchführen wollen, sich dabei noch unsicher sind und Unterstützung brauchen. Das Training findet am 14.05.2020 und 10.06.2020 statt.

Mehr erfahren
Weiterbildung Online-Moderation
Virtuelle Kommunikationsprozesse in Gruppen
und Teams unterstützen
Ragna Lienke
In vielen Kontexten ist seit Jahren ein Großteil der Kommunikation ins Virtuelle verlagert. Teams und Projektgruppen, die nicht an einem Ort arbeiten, gestalten ihre Zusammenarbeit durch online-gestützte Meetings. Seit dem Ausbruch der COVID19-Pandemie sind wir nun aufgefordert, uns auch voneinander fernzuhalten, wenn wir üblicherweise an einem Ort miteinander arbeiten. In allen Branchen werden Teammeetings, Workshops und Projektgruppentreffen über digitale Plattformen wie WebEx, Teams oder Zoom abgehalten. Das Ziel lautet: digitale Nähe in Zeiten sozialer Distanz. Viele von uns müssen sich an diese neue Form des Austausches erst gewöhnen. Wir erkennen, dass die empfundene Qualität des Kontakts nicht an das physische Zusammentreffen von Angesicht zu Angesicht heranreicht und auch oft die Ergebnisse nicht die gleiche Qualität haben. In unserer Weiterbildung Online Moderation vermitteln wir, wie virtuelle Meetings und Workshops interaktiv gestaltet und durchgeführt werden können.

Die Weiterbildung umfasst 4 virtuelle Module á 3 Stunden im Abstand von 1 Woche. Hinzu kommen 3 Offline-Phasen zur Vertiefung spezifischer Themen. Start ist am 25.05.2020. Alle Module sind interaktiv gestaltet und finden in einer festen Lerngruppe statt.

Mehr erfahren
Organisationsberatung, Supervision, Coaching
Aktuelle OSC-Ausgabe zum Thema: Führung und Team
OSC-Beitrag
Die Ausgabe 2/2020 der Zeitschrift OSC - Organisationsberatung - Supervision - Coaching, die von artop-Beraterin Dr. Beate Fietze und Dr. Heidi Möller herausgegeben wurde,  widmet sich dem Thema Führung und Team. Das von beiden Herausgeberinnen verfasste Editorial bietet einen umfassenden Einstieg ins Thema. Auch andere artop-Berater/innen sind mit Beiträgen an dieser Ausgabe beteiligt. Prof. Wolfgang Scholl widmet sich dem Thema New Team-Work – als eine neue Balance von Gruppe und Führung. Dr. Sebastian Kunert und Sarah Dittmann untersuchen die Bedeutung des Teamklimas in Relation zu Organisationskultur, Führungsrepertoire und Motivation.

Mehr erfahren
Coachingverbände
Gründung des Dachverbandes Roundtable Coaching e.V. (RTC)
Seit 2005 engagieren sich die wichtigsten Coachingverbände im RTC, um für die Coaches, Coachinginteressierten und die interessierte Öffentlichkeit ein nachvollziehbares Bild von professionellem Coaching zu entwickeln und zu vermitteln. Trotz der widrigen Umstände in Zeiten von Corona ist mit Beschluss vom 30. März 2020 der „Roundtable der Coachingverbände“ nun in den Dachverband Roundtable Coaching e.V. (RTC) übergegangen. artop-Beraterin Dr. Beate Fietze ist wissenschaftliche Beirätin des RTC. artop begrüßt diese Entwicklung und erkennt die im RTC verabschiedeten Mindeststandards an.

Mehr erfahren
Folgen Sie uns
© 2020 Alle Rechte vorbehalten.

artop - Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin
Christburger Str. 4
10405 Berlin
030 44 012 99-0
kontakt@artop.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: protokoll@artop.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.